Sonntag, 5. Juli 2009

Zum Anbeißen ;o)













Ich liebe frische Brez´n! Zum Frühstück eine frische Breze vom Bäcker, ein Frühstücksei
das fast hart ist aber noch ein bisschen weich (Aber nur von glücklichen Hühnern! Ich finde jeder sollte Eier von glücklichen Hühnern kaufen!, bitte!) und nen Kaffee...mh.....
Aber Breze ist nicht gleich Breze....es gibt die Labrigen, die nicht knuspern wenn man reinbeißt, die Gummrigen die knirschen und ich mag nur Brezen die knuspern, aber nicht zu hart sind! Was mögt ihr so? Manchmal back ich auch welche auf, dann sind sie auch noch schön warm :o) ja genug geplappert über Brezen und so Marina....jetzt hab ich mir die "Fummelarbeit" doch wieder angetan ;o) und es gibt neue Brezenaufnäher im Shop.
Sie sehen so süß auf Hosen und Kleidern aus, besonders wenn die Kleinen auch noch nebenbei ne Breze knabbern :o)

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag ihr lieben Leser da draußen :o)
Liebe Grüße von Marina

Kommentare:

  1. Ich liebe auch Brezel und deine kleinen Aufnäher finde ich zum reinbeissen süß!Einen wundervollen Sonntag und ganz viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Deine Breznaufnäher sind süss! Genau das richtige für die Volksfestzeit die gerade beginnt!
    Ich kaufe auch nur Eier von glücklichen Hühnern, die schmecken einem ohne schlechtes Gewissen!
    LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ach Marina,
    die Fummelei hat sich doch gelohnt... deine Brezenaufnäher sind superschön... ich habe ja schon vor längerer Zeit welche bei dir im Shop gekauft... und traue mich dauernd nicht, sie zu verarbeiten... ich sehe sie immer und immer wieder an und staune...
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marina, die sind ja superschön!
    Du hast übrigens genau meinen Typ Breze beschrieben, leider kriegt man sie so nicht überall.
    Glückliche Hühnereier sindmir so wichtig, wie Milch zu fairen Preisen, also kauf ich nicht bei L und A.
    Einen schönen Sonntaq noch --- Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marina,
    Als ausgewanderte Oberschwäbin mit genauer Kenntnis der Original-Brezel-Rezeptur kann ich dir nur zustimmen. Die besten gab es bei uns in einer einzigen Bäckerei, frisch und mit Butter....mhhhm da läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen.
    Kann dich verstehen,dass du manchmal enttäuscht bist. gibt schon labrige Dinger, hier auch.
    Umso süßer deine Aufnäher, ganz goldig!!!
    Da kann sich jedes Kind freuen!
    Herzliche Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Daumen hoch für Eier von zufriedenen Hühnern und eine knusprige Brezel:-)! Mein Lieblingsfrühstück;-).
    Wünsch dir nen schönen Wochenbeginn...ach, und deine Brezelaufnäher sind der Knüller!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen