Mittwoch, 4. Januar 2012

Granny Squares Hilfe

Seit langem bewundere ich ja diese Decke hier und auf so vielen Blogs sieht man so unglaublich schöne Grannydecken und Kissen :o) Nachdem mir die liebe Petra nochmal diese Anleitung gemailt hat, musste ich auch sofort anfangen. Ich hab nur eine grobe Häkelnadel und einfache billige " Wolle"dazu verwendet. 
Nun ja, alles ist schief und krumm geworden...ich hab noch niiiiiiemals richtig gehäkelt,  vielleicht mal in der 4. Klasse ein paar Luftmaschen. Das hab ich nun davon ;o) Als ich dann bemerkt habe das ich zu viele Doppelstäbchen, Einfachstäbchen oder wer weis was wie die Dinger alle heißen gehäkelt habe, oder irgendwie durch die Luft gewirbelt hab, wollte ich unbedingt ein Granny, oder wie es jetzt auch heißen soll, fertig machen, damit ich es euch zeigen kann...aber ich glaube ich erspare euch das lieber! 
Nachdem mein Testmodell so misslungen war, bin ich heute in die Stadt gefahren und hab mir (das Richtige!?) Baumwollgarn gekauft.  Gleich angefangen hab ich bemerkt das sich diese Wolle sehr sehr schlecht verarbeiten lässt, die Fäden lassen sich einzeln herausziehen und die Häkelnadel bleibt ständig in den Einzelfäden hängen! Vielleicht seht ihr am Foto was ich meine....es ist also unmöglich mit diesem Baumwollzeugs zu arbeiten. Mit der einfachen Wolle ging es da wesentlich einfacher! Nun tausche ich morgen alles wieder um und wollte euch nach Tipps fragen, welche Wolle ihr mir für diese Grannysquares empfehlen könnt!? Dick, dünn, Baumwolle oder Wolle?? usw.

Ich würde mich sehr freuen

Kommentare:

  1. Liebe Marina,
    da kann ich dir etwas weiterhelfen. Ich verwende für meine Decken oder auch andere Häkelarbeiten Catania von Schachenmeyr und finde sie superklassetoll!! Sie teilt sich nicht, wie es bei "günstigerem" Schulgarn der Fall ist. Bei uns gibt es Catania sogar im Baumarkt eine größere Farbauswahl hat allerdings buttinette/versand. Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben. Ich konnte ja eigentlich auch nicht häkeln und habe es per pc gelernt - unter www.nadelspiel.de. Ich fand die Erklärung so einfach und saß anfangs wirklich mit Häkelnadel und Garn vor dem Computer....

    Liebe Grüße
    Melanie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Von Melanie :o) oben...da ist grade was schiefgegangen!

    AntwortenLöschen
  3. Von Petra:
    Ach, du Liebe, ich habe dir gerade nochmal geschrieben ;o), ich glaube der Tipp vn Melanie ist sehr gut, gerade für den Anfang und du schaffst es wirklich, ich bin mir da ganz,ganz sicher !Liebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Von Andrea:
    So viel hab ich auch noch nicht gehäkelt,aber benutzt habe ich auch die Catania Wolle mit einer Häkelnadel in der Stärke 3.
    Das Garn das du auf dem Bild hast wird glaube ich eher für Topflappen verwendet.
    Liebe Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
  5. Danke Ihr Lieben, ich hab ausversehen meinen ersten Post gelöscht...ihr könnt mir ja nochmal schreiben ;o) ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. ich benutze auch das catania und bestelle es online. ist am billigsten! eine tolle Anleitung für die grannys gibt es übrigens hier:
    http://raumseelig.blogspot.com/p/diy.html

    liebe grüße
    lina

    AntwortenLöschen
  7. ich nehme auch immer die catania, die ist in sich gedreht (weiß nicht wie die fachfrau das nennt) und dröselt sich nicht auf.

    GLG... nic

    AntwortenLöschen
  8. Catania scheint ja sehr beliebt zu sein - ich wollte es Dir auch gerade empfehlen! ;)
    Und die oben bereits erwähnte Grannyanleitung von Raumseelig fand ich auch prima - damit hab ich´s auch gelernt.

    Ich habe viele Jahre nicht gehäkelt und bin durch all die Blogs "infiziert" worden. Inzwischen finde ich Häkeln viel einfacher als stricken - vor allem sind Fehler nicht so umständlich wieder aufzuribbeln! ;)
    Wenn ich mal nicht weiter weiß, schaue ich gerne mal hier:

    http://www.anleitung-handarbeit.de/was-ist-haekeln

    Vielleiht findest du da ja auch Hilfe?!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Das Problem muss nicht die Wolle sein. Hast du auch Geld in eine gute Häkelnadel investiert? Ich schwör auf gutes Handwerkszeug.

    LG von Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Die Catania hat eine tolle Farbpalette und läßt sich sehr gut verhäkeln. Aber für eine Decke würde ich sie nicht nehmen, da die Decke dann recht schwer wird. Für eine Decke würde ich lieber Wolle nehmen, z. B. Schoeller & Stahl Record, die ist leichter.
    Ich arbeite sehr gerne mit Catania und Online 165 Sandy (ist wie die Catania, nur andere Farben), mache da dann aber lieber Kissen damit.
    Und die richtige Häkelnadel ist wichtig, sie muß die richtige Stärke haben und ein angenehmes Griffstück.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank ihr Lieben für die vielen Tipps, sie haben mir sehr geholfen!!!
    Bald werde ich mehr berichten...hab das richtige Garn schon gekauft ;o)

    AntwortenLöschen
  12. leider hab ich noch keine grannys gehäkelt, deswegen bin ich keine hilfe...
    dein header... soooo schön!!!

    glg sandra

    AntwortenLöschen